Skip to main content

Search

Items tagged with: Gesundheitssystem


 
#politik #politikversagen #gesundheitssystem #corona #covid19 #triage

“Schon bald könnten Mediziner gezwungen sein zu entscheiden, welchen Covid-Patienten sie helfen und welchen nicht. Doch an das Personal in den Kliniken denkt gerade niemand. (…) Seit Wochen und Monaten warnen alle seriösen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vor der Mutante B 1.1.7., vor großem Leid, das über das Land kommt – aber ihre Stimmen verhallen im Berliner Regierungsnebel. “Wenn voll ist, ist voll”, sagen manche Intensivmediziner und zucken mit den Schultern; das wirkt pragmatisch, ist aber Zeichen von Resignation und Frustration. Gerechnet wird in Betten und Beatmungsmaschinen, das passt ja auch ganz wunderbar zu diesem anonymen Wörtchen “Gesundheitssystem”. (…) Doch es sind Menschen mit Seelen und Sorgen, die Tag und Nacht unter Vollschutz hochinfektiöse Patienten auf Intensivstationen zu versorgen haben. Es sind Menschen in diesem “System”, die sich davor fürchten, tatsächlich schon bald entscheiden zu müssen, welche ihrer Patienten sie versuchen zu retten, und welche nicht. Es sind Menschen an vorderster Front der Pandemieabwehr, die sich nun ungebeten und eigentlich vermeidbar mit dem Strafrecht beschäftigen müssen – ist eine Triageentscheidung gegen das Leben eines Patienten eigentlich Totschlag durch Unterlassen? Viele Ärztinnen und Ärzte, viele Pflegekräfte fühlen sich im Stich gelassen und fragen sich, wie sie dem enormen Druck noch länger standhalten können, während der Staat versagt, seine Bürgerinnen und Bürger und, ganz wichtig, auch sein medizinisches Personal zu schützen. Das konsequente Ausblenden aller Warnhinweise führt dazu, dass das Krankenhauspersonal zum letzten Prellbock der Gesellschaft wird…”


 
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Bild/Foto
Gestern fand eine Solidaritätsaktion für die Beschäftigten des #Helios Amper Klinikums #Dachau statt. #Personalmangel und unzumutbare Arbeitsbedingungen waren lange vor #Corona Dauerthemen, gegen welche die Kolleginnen aber genauso kontinuierlich wie beharrlich kämpfen. Gegen Europas größten Klinikkonzern, der die Zustände abstreitet. Jetzt stehen die Kolleginnen mitten in der zweiten Welle der #Pandemie und leisten erneut mehr als in ihrer Kraft steht. Daher haben das lokale Unterstützungsbündnis #Systemrelevant & Ungeduldig gemeinsam mit dem feministischen Cafe, der #FAU #München und der Münchner Gewerkschaftslinken ihre #Solidarität kund getan und stellten klar, dass der Kampf gegen #Profitmaximierung und #Ausbeutung noch lange nicht vorüber ist!

#Gesundheitssystem #Pflege #Personal #Klinik #Krankenhaus #Fallpauschalen #Personalschlüssel #Gewerkschaft